Ankündigungen

Mailand, 29. April 2021 – Nach den jüngsten Regierungsentscheidungen, die Messen in der ersten Junihälfte nicht zulassen, und nach einer Diskussion mit dem Markt, die darauf abzielt, alle möglichen Lösungen zu bewerten, wurde die nächste Ausgabe der Transpotec Logitec auf 2022 verschoben und wird vom 27. bis 30. Januar auf der Fiera Milano stattfinden und die Veranstaltung von Donnerstag bis Sonntag bestätigen.

„Die Definition des neuen zeitlichen Standorts war eine komplexe Entscheidung, die wir unserer Meinung nach in voller Übereinstimmung mit den Betreibern der Branche treffen mussten. Unternehmen, Verbände und die Medienwelt haben uns in den vergangenen Monaten großes Vertrauen entgegengebracht und immer wieder erklärt, sich auf der Messe wieder zu treffen und sich in dem Projekt wiederzuerkennen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass sie es tun können, wenn sie es für ihre Bedürfnisse am zweckmäßigsten halten, und dass es ihnen ermöglicht, sich bestmöglich auszudrücken. – erklärt Paolo Pizzocaro, Ausstellungsleiter von Transpotec Logitec. – „Daher haben wir uns für den neuen Termin im Januar entschieden, der den Markterwartungen gut entspricht und uns erlaubt, ohne besondere Überschneidungen in den internationalen Messekalender der Branche einzusteigen.“

Dank eines auf Nachhaltigkeit, Sicherheit und Professionalität der Ressourcen ausgerichteten Projekts, das in den letzten Monaten wichtige Zustimmungen erhalten hat, kann sich Transpotec Logitec erneut als Referenzschaufenster für die Transport- und Logistikbranche bestätigen und bietet eine einzigartige Gelegenheit in Italien, um neue Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, Vorschaumedien zu starten, Neuigkeiten live auszuwerten und wichtige Weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen.

Alle Informationen zum Projekt sind online auf der Seite www.transpotec.com